Wer sind wir?

Hellgund Seibold-Schmidt

  • Logopädin seit 1974
  • Staatliche Prüfung an der Berufsfachschule für Logopädie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Selbstständige Logopädin seit 1976

Behandlungsschwerpunkte

  • Funktionell, organisch und psychogen bedingte Stimmstörungen bei Erwachsenen

Im Speziellen

  • Stimmhygiene und Förderung von Sprech- und vor allem Singstimmen im professionellen Gebrauch (ganzheitlicher Ansatz)

Weiterbildungen

  • Zur TRAGER® Praktikerin
  • TRAGER® Körper-Arbeit, z.B. MENTASTICS® fließen in die Therapie mit ein
  • U. a. jährliche Teilnahme am mehrtägigen dbl - Kongress

Mitgliedschaften

  • Deutscher Bundesverband für Logopädie e. V. (dbl)
  • TRAGER® Verband Deutschland e.V.
  • Austrian-Voice-Institute (AVI)

Karin Ruland

  • Logopädin seit 1998
  • Staatliche Prüfung an der Berufsfachschule für Logopädie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Selbstständige Logopädin seit Mai 2002

Behandlungsschwerpunkte

  • Kindliche Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen
  • Neurologisch bedingte Störungen

Im Speziellen

  • Allumfassende Eltern- und Angehörigenberatungen
  • Behandlung bei
    • Mehrsprachigkeit und Migrationshintergrund
    • Lippen-Kiefer-Gaumenspalten
    • Morbus Down
    • dementiellen Prozessen
    • verordneten Hausbesuchen

Fortbildungen

  • Das Safe - Place - Konzept in der Logopädie (Prof. Dr. Nitza Katz-Bernstein)
  • Diagnose und Therapie leichter aphasischer Störungen (Holger Grötzbach, M. A.)
  • Soziale Kognition und Emotionsverarbeitung bei Störungen des Sozialverhaltens und Autismus - Spektrum - Störungen (Dr. med. C. Rexroth)
  • Sprachentwicklungsstörung und Migration (Dr. med. Matthias Weikert)
  • Schluckstörung im Alter - individuelle Versorgung oder Magensonde für alle? (Prof. Dr. Dr. h. c. T. Hacki)
  • Spracherwerbsstörungen mit und ohne Migrationshintergrund (Deutscher Bundesverband für Logopädie)
  • Semantisch - lexikalische Störungen und morpho - syntaktische Störungen (Carmen Barth)
  • Stimme - Sprache - Lebensalter (Prof. Dr. med. Rainer Schönweiler)
  • HNO - Qualitätszirkel - Regensburg: Dysphagie (Dr. med. Matthias Weikert)
  • HNO - Qualitätszirkel - Regensburg: Diagnostik der Auditiven Verarbeitungs u. Wahrnehmungsstörung (Dr. med. Matthias Weikert)
  • Neurofeedback in der ADHS - Behandlung (Dr. M. Linder)
  • Schlaganfall aktuell (Prof. Dr. U. Bogdahn)
  • Hilfreicher Umgang mit ADHS - Verhaltensweisen in der Eins - zu - eins - Situation (Ursula Bartl)
  • Sprachentwicklungsstörungen früh erkennen, früh behandeln (Dr. M. Linder)
  • Non - Avoidance - Anätze in der Therapie erwachsener Stotternder (Prof. Dr. W. Wendlandt)
  • Das Spaltkind im ersten Lebensjahr - Problematik und Behandlungsaufgaben (Prof. Dr. Dr. Müßig)
  • Sprachverständnis als Schlüssel zur Sprache - Frühtherapie von kindlichen Spracherwerbsstörungen in Anlehnung an Barbara Zollinger (Eva Bauernfeind)

Uta Regner

  • Logopädin seit 1992
  • Staatliche Prüfung an der Berufsfachschule für Logopädie der Hans-Weinberger-Akademie Würzburg
  • Bei uns tätig seit Mai 2002

Behandlungsschwerpunkte

  • Kindliche Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen
  • Funktionell, organisch und psychogen bedingte Stimmstörungen
  • Neurologisch bedingte Störungen

Im Speziellen

  • Myofunktionelle Störungen
  • Dysgrammatismen

Carmen Strobel

  • Logopädin seit 2001
  • Staatliche Prüfung an der Schule für Logopädie der Klinik Bavaria Kreischa
  • 1. Staatsexamen Sprachheilpädagogik an der Universität Leipzig
  • Bei uns tätig seit Juni 2010

Behandlungsschwerpunkte

  • Kindliche Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen
  • Neurologisch bedingte Störungen
  • Funktionell, organisch und psychogen bedingte Stimmstörungen

Im Speziellen

  • Dysphagien
  • Manuelle Stimmtherapie nach G. Münch, K-Taping®-Therapie-Methode

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin (DGfMM)